97

 

Es ist eine offene, gemütliche 3-Zimmer-Wohnung mit WLAN im Erdgeschoss. Die vollständig ausgestattete Küche mit Essbereich ist zum Wohnbereich mit Sitzecke und TV geöffnet. Durch den Wohnbereich betreten Sie die schöne Terrasse mit Gartenmöbeln auf der Sie wunderschöne Sonnenuntergänge beobachten können. Zwei Schlafzimmer, ein Duschbad mit Tageslicht, ein Gäste-WC und eine Abstellkammer vervollständigen die sehr gute Ausstattung dieser Ferienwohnung.

Das Haus Emilia ist ein wunderschöner Neubau der bis Anfang 2016 fertiggestellt wurde. Zu jeder Wohnung im Haus gehört ein eigener Stellplatz und ein eigener Fahrradschuppen. Das Haus ist nach neuestem Umweltstandard gebaut und modern ausgestattet.
Die Waschküche im 1. OG ist mit Münz-Waschmaschine und -Trockner ausgestattet.

Unterkunftsausstattung

Allgemein

  • Internet
  • Haustiere erlaubt
  • Heizung
  • kurtaxpflichtig
  • Wäschetrockner
  • Nichtraucher
  • Hund erlaubt
  • Erstausstattung Wäschepaket
  • Waschmaschine

Wohnbereich

  • Radio
  • SAT/Kabel-TV
  • Schlafsofa
  • Fernseher
  • Sofa
  • Essbereich
  • Sessel

Abstellraum

  • Staubsauger
  • Bügeleisen
  • Wäscheständer
  • Bügelbrett

Außenbereich

  • Fahrradschuppen
  • Parkplatz
  • Grillplatz

Badezimmer

  • Föhn
  • Gäste-WC
  • Dusche/WC
  • Kosmetikeimer
  • Kosmetikspiegel

Schlafzimmer

  • Doppelbett
  • Radiowecker
  • Verdunklung
  • Einzelbett
  • Kleiderschrank

Terrasse/Balkon

  • Terrasse
  • Gartenstühle

Küche

  • Mikrowelle
  • Kaffeemaschine
  • Wasserkocher
  • Toaster
  • Geschirr
  • Besteck
  • Kochtöpfe
  • Küchenzeile
  • Herd
  • Ceranfeld
  • Backofen
  • Kühlschrank
  • Gefrierfach
  • Spülmaschine

Unterkunftslage

Das Ostseebad Rerik liegt im Nordwesten des Landkreises Rostock in Mecklenburg-Vorpommern. Direkt an der Ostsee, liegt Rerik am nordöstlichen Ende des Salzhaffes, eines Teils der Wismarer Bucht zwischen dem Festland und der Halbinsel Wustrow. Mit seinem interesssanten Heimatmuseum und der Dauerausstellung zur Lokalgeschichte bekommt man einen tollen Einblick in die vielschichtige Geschichte der Gemeinde. Die 170m lange Seebrücke mit maritimen Flair ist der richtige Ort um sich den Kopf wieder richtig freipusten zu lassen.

Im Jahr 1987 wurde in Rerik der Roman Sansibar oder der letzte Grund verfilmt, wodurch der Ort einige mediale Aufmerksamkeit erhielt. Auf den Spuren der germanischen Geschichte kann man wandeln, wenn man die Großsteingräber von Gaarzerhof am östlichen Stadtrand und von Neu Gaarz (Ganggrab und Urdolmen) erkundet. Eine der typischen Feld- und Backsteinkirchen kann man in Russow besichtigen.

Wir danken David – Touristik für die bereitgestellten Informationen und Bilder.

Jetzt hier Klicken und Euren Gesamtpreis gleich prüfen!

Specials
Related Listings