Urlaubtipps mit Hund in Italien

Urlaubtipps mit Hund in Italien

Wer seinen Italien-Urlaub mit Hund genießen möchte, der sollte sich einen freien Strand suchen. (Denn an den touristischen Stränden sind Hunde in der Regel nicht erlaubt. Sofern der Hund die anderen Badegäste nicht stört gibt es bei den freien Strände kein Problem.
Deswegen ist es empfehlenswert, sich vor Ort nochmal über die Lage zu versichern, da Bestimmungen auch in Italien sich von Jahr zu Jahr ändern können. In jedem Fall sollte man immer einen Maulkorb (ital. muserola) und eine Leine dabei haben, denn in Italien herrscht offiziell ein Maulkorbzwang.

Falls der Urlaub in die Zeckenzeit fällt, vergessen Sie nicht, ein Scaliborhalsband mitzunehmen, weil unsere Mittel gegen die Zecken südlich der Alpen nicht immer wirken.

 

Urlaub mit Hund in Friaul
Hier ist die Badeanstalt Castelreggio in Sistiana bei Triest sehr empfehlenswert.

hundefreundliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen in der Friaul

 

Urlaub mit Hund in Bibione
Bibione macht’s vor:
In Bibione gibt es jetzt die Spiaggia di Pluto, den Hundestrand in Bibione in der Nähe vom Leuchtturm. Er ist untertags durchgehend geöffnet und bestens geeignet für einen Urlaub mit Hund am Meer in Italien.

hundefreundliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Bibione

Eintritt & Preise vom Hundestrand in Bibione:
22. Mai bis 18. Juni: € 15,50 pro Tag
19. Juni bis 27. August: € 18.-
danach wieder € 15,50

Der Preis gilt pro Platz – egal wie viele Hunde Sie mitbringen.
Inkludiert sind dabei 1 Sonnenschirm, 1 Liegestuhl, 1 Sessel.

 

Urlaub mit Hund in Brussa
Naturbelassener Strand östlich von Caorle – jedoch ist er nicht mehr ganz unberührt, sondern schon mit Parkplatz, Hundeverbotsschildern und keinem Komfort wie Liegestühle,.. (außer man sorgt selbst dafür). Trotzdem ein 4 km langer Strand zum Relaxen, Schwimmen und Spazierengehen. (Hier gehen oft die Einheimischen hin, wenn sie an den Strand relaxen wollen). Wenn sie mit Ihrem Hund dorthin wollen, dann zuerst vom Parkplatz weg nach rechts, immer den Pinienwald entlang – dort sind sie dann meistens fast allein (trotzdem vorsicht vor den Wärtern).

Hundefreundliche Ferienwohungen und Ferienhäuser in Brussa

 

Urlaub mit Hund in Ravenna
Am Lido di Dante gibt es ca. 100 Meter südlich der Mündung des Uniti einen eigenen Strand für Badegäste mit Hund. Hier dürfen auch die Hunde im Meer schwimmen. Einen Strandservice gibt es keinen (unbedingt Wasser mitbringen!) und das Häufchen muss Herrchen/Frauchen selbst entsorgen was natürlich selbstverständlich sein soll (Schaufel+Tüte nicht vergessen).
Bei San Mauro Pascoli finden Sie den Fido Beach in der Badeanstalt Grandi Spiagge.
Hundetravel Fazit: Paßt gut!

Hundefreundliche Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Ravenna

 

Urlaub mit Hund in Emilia Romagna
Hier sind Hunde nur am Strand in San Mauro und Ravenna erlaubt. An den dortigen Strandbädern ist ein 600 Meter langer Strandabschnitt für Hunde eigens reserviert, für die ein bescheidener Preis von 3 Euro zu bezahlen ist.
Hunde brauchen hier einen gültigen Impfpass und müssen angeleint sein bzw. einen Maulkorb tragen. Für evtl. Schäden und „Tretminen“ sind Herrchen/Frauchen natürlich verantwortlich. Wichtig zu bemerken: Hier dürfen die Hunde nur am Strand sein, aber sie dürfen nicht im Meer baden (bitte keine Fragen „Warum nicht?“ – ich kann es mir selbst nicht erklären).

Hundefreundliche Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Emilia Romagna

 

Urlaub mit Hund in Rimini
Erwähnenswert die Zona Libeccio am Strand von San Giuliano und der Beach 33 des Hotel National.
Einige hundefreundliche Strände gibt es noch am Bagno Silvano 150 an der Grenze zwischen Riccione und Rimini (ca. 10 -15 Sonnenschirme für Familien mit Hund reserviert). Oder das Hotel Diamond in der Nähe des Bagno 81.
Hunde dürfen nicht ins Meer

Hundefreundliche Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Rimini

November 9, 2015/ by / in

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.