Reisegepäck für den Urlaub mit Hund

Reisegepäck für den Urlaub mit Hund

Im Sommer macht man gerne Urlaub wo es warm ist wie zb in Italien oder Kroatien. Umso schöner ist ein Urlaub wenn man noch seinen Hund mitnimmt. Es kann aber passieren, dass ihr Hund überhaupt nicht den Urlaub genießen kann, wenn die Sonne so richtig runterbrennt und er vergeblich einen Schatten sucht. Deswegen sollte man immer einige Sachen beachten, welch Zubehör Ihr Hund benötigt. Viele Menschen denken nur an sich und nicht an den Vierbeiner, deswegen sollte man sich vorher immer eine eigene Checkliste für den Hund machen. Darauf sollte auf jedenfall Wasser und einen Napf stehen. Auch eine leere Colaflasche oder sonstiges wäre gut, wenn Sie diese im Reisegepäck verstauen damit Sie zb auf Wanderungen immer Wasser dabei haben. Ohne genügend Wasser für den Hund sollte man nicht ausser Haus gehen bzw. fahren. Auch ein Kühlhalsband wird immer öfters empfohlen. Ein Kühlhalsband ist wohltuend und für jeden Hund angenehm zu tragen. Die Wirkung hält ca. 2h an.

Was benötigt man für einen Urlaub mit Hund

Dazu sollte man, wenn man Urlaub mit Hund in Italien oder Kroatien macht, nicht auf das Scaliborhalsband verzichten. Es schützt vor Zecken aber auch vor Sandmücken. Aber auch ein kleiner Erste Hilfe Koffer für den Hund sollte man einpacken. Wenn Sie noch keinen haben, dann sollten sie sich rechtzeitig vor dem Urlaub einen kaufen.

Natürlich sollte man reichlich Hundefutter einpacken, besser mehr als weniger. Zwar gibt es fast in jedem europäischen Land Hundefutter zu kaufen, doch viele Hunde sind bei der Futterauswahl sehr wählerisch.

Ein kleiner Erste Hilfe Koffer für Hunde ist auch ratsam – diesen kann man bei seinem Tierarzt anfordern oder hier online kaufen.

Dazu sind 1-2 Handtücher ratsam, falls Sie auf einen Hundestrand oder Badesee für Hunde gehen, um den Hund danach abzutrocknen. Hundekotbeutel bzw. das berühmte Hundesackerl sollte auf jeden Fall auch im Reisegepäck sein. Somit steht einer schönen Reise mit dem Hund nichts im Weg.

 

Auf jeden Fall sollte Ihr Hund auch alle nötien Impfungen haben, gechipt sein und den EU Reisepass für Hunde besitzen.

November 9, 2015/ by / in

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.