Bergwanderung mit Hund im Winter in der Schweiz

Bergwanderung mit Hund im Winter in der Schweiz

Hier solltest Du wissen wie fit dein Hund ist, um beim täglichen Stampfen durch den Neuschnee sich nicht zu unterkühlen, erkälten oder zu verletzen. Eine Bergwanderung macht einfach richtig Spaß. Man hat eine wahnsinnige Aussicht und die Luft wird zunehmend frischer und klarer. Wer eher unerfahren ist oder nicht weiß, ob sich der Hund eignet für eine Bergwanderng, der sollte seinen Tierarzt um fragen oder einen Hundelehrer, der sich damit gut auskenn. Solch Bergwanderungen finden oft auch in der Gruppe statt, mit einem ausgebildeten Bergführer. Wer noch eine Ferienwohnung für Hunde in der Schweiz sucht, der kann das hier tun.

November 6, 2015/ by / in

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.